skip to Main Content

German Financial Planner Award

Bis zum 15. Juli 2018 bewerben!

Unser Anliegen ist es, Finanzberater als anerkannte Berufsgruppe noch stärker zu fördern. Dies geschieht durch die Unterstützung von exzellenter Finanzberatung – zum Vorteil aller in Deutschland lebenden Menschen. Durch die IFNP German Financial Planner Awards werden drei deutsche Finanzberater öffentliche und brancheninterne Anerkennung für ihre Leistungen erfahren. Der Wettbewerb wird vom network financial planner e.V.unterstützt.

UNABHÄNGIGE BEWERTUNG

Sie erhalten eine unabhängige Bewertung einer Jury

PRESTIGETRÄCHTIGER PREIS

Siegerehrung auf dem Financial Planner Forum in Berlin
null

ATTRAKTIVE PREISE

Komplettreisepaket zum Financial Planner Forum und mehr

  • Teilnehmen können nur Personen, die entsprechende Qualifikationen haben und in einem Finanzplanungsbüro oder einer ähnlichen Organisation gut etabliert sind. Die Bewerbung ist für alle Interessenten offen und nicht limitiert auf die Mitglieder des nfp oder Partner des IFNP.
  • Der erste Schritt ist die Registrierung. Es ist keine Gebühr zu entrichten. Wenn Sie sich registriert haben, werden wir Sie über die nächsten Schritte auf dem Laufenden halten. Jeder Berater kann nur eine Bewerbung einreichen. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt.
  • Nur die Finalisten werden gebeten, den eigentlichen Finanzplan einzureichen, auf dem ihre Bewerbung beruht. Die Gutachter treffen zunächst eine Vorauswahl, bei der Informationen über den eingereichten Plan eingeholt werden. Grundlage der Evaluation ist eine eigene Bewertungsskala.
  • Entsprechend den Standards der Finanzplanung, muss der Berater einen Mandatsvertrag haben, um sicherzustellen, dass alle Fakten dem Kunden offengelegt wurden. Das beinhaltet unter anderem, wie der Berater entlohnt wird, alle Gebühren, Provisionen, etc, sowie eine Offenlegung von möglichen Interessenkonflikten. Pläne, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, werden bei der Punktevergabe durch die Plan Scoring Rubric mit einem pauschalen Punktabzug in Höhe von 5% belegt.
  • Der Finanzplan muss vollständig anonymisiert eingereicht werden.
  • Die dem Kunden gegebenen Empfehlungen müssen eindeutig in seinem Interesse sein.
  • Die Sieger sollten darauf vorbereitet sein, vor der Presse die Vorteile anzusprechen und zu erläutern, welche ihr Kunde dank ihrer Arbeit erreicht hat.
  • Wenn die Juroren entscheiden, dass keine der Bewerbungen den Standards, die dem Preis zugrunde liegen, entspricht, wird kein Preis vergeben.
  • Die Bewerbungen können zwischen dem 1. April und dem 15. Juli 2018 eingereicht werden. Die Finalisten werden spätestens am 30. August 2018 benannt, die Namen der Sieger werden auf unserer Homepage am 15. Oktober 2018 veröffentlicht.
  • Es dürfen keine IFNP Mitarbeiter oder Personen, die zu dem Unternehmen Bezug haben, teilnehmen. Berater, die eine dienstliche Beziehung zu einem der Juroren haben (z.B. mit einem Juroren in einem Büro arbeiten) dürfen ebenfalls nicht teilnehmen.
  • IFNP ist als Organisation das Recht vorbehalten, unklare Regeln zu erklären oder bei Bedarf zusätzliche Regeln einzuführen. Unser Ziel ist es, den Finanzplanern ein Forum zu bieten, bei dem sie ausschließlich anhand der Qualität ihrer Arbeit bewertet werden. Wir bemühen uns darum, jeden Aspekt des Wettbewerbs so transparent, fair und gerecht wie möglich zu gestalten.

Anmeldung: Ihre Anmeldung kann via Email erfolgen. Senden Sie uns dazu bitte ihre vollständigen Kontaktdaten an GFPA@ifnp.de

Achtung: Zu Beginn müssen Sie noch keine Kopie von dem Finanzplan, mit welchem Sie sich bewerben möchten, einreichen. Stattdessen senden wir Ihnen einen Bewerbungsbogen, den Sie uns ausgefüllt zurücksenden müssen

Die Bewerbungsvorlage ist in zwei Abschnitte aufgeteilt: Daten des Beraters und die eigentliche Bewerbung um die German Financial Planner Awards. Bevor wir Ihre Bewerbung den Juroren für die Bewertung übersenden, entfernen wir Ihre persönlichen Daten und Ihr Eintrag wird von da an nur durch eine Teilnehmernummer identifiziert.

Vorlage für die Bewerbung ist ein beschreibbares Dokument welches wir Ihnen nach erfolgreicher Bewerbung zusenden. In den folgenden Abschnitten legen wir dar, was uns in einer Bewerbung wichtig ist.

  1. a) and und b) Ziele und Zielvorgaben des Kunden: Die Zielvorgaben des Kunden sind Dinge wie: sorgenfrei in den Ruhestand gehen zu können, oder den Kindern eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Beachten Sie, dass “Zielvorgaben” nach dieser Definition weder messbar, noch quantifizierbar sind. Ziele sind Dinge, die sich quantifizieren lassen, zum Beispiel 5.000 Euro monatliches Nettogehalt ab dem 60. Lebensjahr und mit drei Prozent Inflation indiziert. Benutzen Sie ausreichend konkret messbare Daten, um die Lebensweise zu beschreiben, die der Kunde im Falle jeglicher Eventualitäten wie vorzeitiger Tod oder kompletter Handlungsunfähigkeit oder in Ruhestand gehen, anstrebt.
  2. Herausforderungen: Die Herausforderungen können zahlreich und unterschiedlich sein, z.B. ein Kunde, der erst in einer späten Lebensphase anfängt Vermögen anzusparen, schlechte Gesundheit, ein Kunde der nicht versichert werden kann, etc. Beispiel: “Weil Dieter bis zu seinem 50. Geburtstag keinen Cent gespart hat (die Herausforderung), muss die Familie sich jetzt bei anderen Ausgaben einschränken.”
  3. Probleme definieren und quantifizieren: Beschreiben Sie die Art der Analyse, die Sie vorgenommen haben, um die Probleme zu messen, z.B. ein Liquiditätsdefizit zum Zeitpunkt des Todes zu berechnen. Benutzen Sie konkrete Zahlen, z.B. es fehlen 400.000 EUR im Falle eines vorzeitigen Todes. Ein anderes Beispiel wäre: “Basierend auf dem aktuellen Lebensstil des Kunden kann damit gerechnet werden, dass er sein Vermögen im Alter von 74 Jahren aufgebraucht hat.” Es können aber auch Probleme wie ein ungültiges Testament sein.
  4. Empfehlungen: Beschreiben Sie Ihre Empfehlungen für den Kunden, die ihm eine gewisse Wahrscheinlichkeit geben, seine Ziele zu erreichen oder ihm nahelegen, es sich bei bestimmten Zielen ggf. anders zu überlegen Für den Fall, dass nicht alle Zielsetzungen erreicht werden können, sollten Sie die von Ihnen vorgeschlagenen Anpassungen beschreiben, wie zum Beispiel ein gesenktes Einkommensziel, oder eine verlängerte Arbeitszeit. Erläutern Sie, inwieweit Ihre Empfehlungen dazu beitragen, mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Erreichen der angepassten Zielsetzung zu führen und/oder warum einige Zielsetzungen nicht mehr realistisch sind. Je detaillierter Ihre Erklärung, desto besser.
  5. Handlungsplan: Beschreiben Sie alle Schritte, die der Kunde gehen soll, um am besten seine Ziele zu erreichen. Zum Beispiel: 1) Beantragen von Versicherungsschutz, 2) Schuldenkonsolidierung, 3) neue, an die Risikotoleranz angepasste Asset-Allocation, 4) Aktualisierung des Testaments. Anmerkung: Dies ist ein extrem verkürztes Beispiel. Ihr Plan muss sehr viel detaillierter sein und kann 15 bis 20 oder mehr Unterpunkte enthalten.
  6. Ergebnisse: Fassen Sie die Ergebnisse zusammen, die der Kunde erreichen wird, wenn er alle Schritte in Ihrem Plan befolgt (z.B. ein erzielbares, inflationsgeschütztes Einkommen bis zum Lebensende in Höhe von 4.000 EUR im Monat). Nennen Sie auch weitere spezifische finanzielle Zielsetzungen, die teilweise oder vollständig erreicht werden können. Ein Beispiel wäre: “Der aktuelle Lebensstandard der Familie kann auch im Falle eines vorzeitigen Todes oder einer Erwerbsunfähigkeit des Hauptverdieners gewährleistet werden.”
  7. Vorteile für den Kunden: Fassen Sie die Vorteile für den Kunden zusammen, wenn er Ihren Plan umsetzt. Das beschränkt sich nicht nur auf quantifizierbare finanzielle Vorteile.
  • Die Berater müssen sicherstellen, dass im Bewerbungsbogen keine Informationen vorkommen, die die Identität des Kunden bekanntgeben könnten.
  • Die gemeinsame Sprache, die alle Juroren sprechen, ist Deutsch, deswegen bevorzugen wir Bewerbungen in Deutsch. Anmerkung: Ihre Bewerbung sollte, wenn möglich, nicht länger als 12 bis 15 Seiten sein. Bitte wenden Sie sich an uns, falls dies nicht möglich sein sollte.

Zwei bis fünf Finalisten werden ausgesucht

Wenn Sie das Finale erreichen, müssen Sie den vollständigen Plan, auf dem Ihre Bewerbung beruht, einreichen. Wie im folgenden Abschnitt über die Bewertungskriterien erklärt, werden zwei bis fünf Finalisten ausgewählt.

Bewerbungsmethode: Permanent Anonym

  • Der Kunde bleibt permanent anonym und ist nur den teilnehmenden Finalisten bekannt.
  • Der Finalist muss sicherstellen, dass der Plan, der für Bewertung eingereicht wurde, komplett angepasst ist, so dass keine persönlichen Daten den Juroren bekannt werden.
  • Alle Kopien, sowohl physische, als auch die elektronische, werden nach der Bewertung vernichtet.

Jeder der sieben Punkte, die in dem Bewerbungs-Dokument aufgelistet sind wird von den Juroren auf einer Skala von 0 bis 10 bewertet, je nachdem wie gut auf die einzelnen Punkte eingegangen wurde, kann es insgesamt maximal 70 Punkte geben.

Die Juroren können bis zu 20 weitere Punkte vergeben, wenn sie einen besonders guten allgemeinen Eindruck von der Qualität und Präzision der Arbeit des Beraters, sowie seiner Fähigkeit das allgemeine Wohlergehen des Kunden zu verbessern, erhalten

Bis zu zehn Bonuspunkte werden für die Pläne vergeben, die globale Aspekte berücksichtigen. Zum Beispiel, wenn der Kunde in einem anderen Land in Rente geht, muss die Planung die Komplexität der grenzübergreifenden Planung beschreiben.

Somit kann ein Bewerber in der ersten Bewerbungsrunde maximal 100 Punkte erhalten.

Wenn es Ihnen möglich ist, eine aufgenommene (Video) oder handschriftliche Referenz des Kunden, die wir veröffentlichen können, beizulegen, werden Ihnen bis zu fünf Bonuspunkte verliehen. Die Referenz sollte keine spezifischen privaten Informationen enthalten.

  • In der ersten Bewerbungsrunde wird der Plan vom mindestens zwei (2) Juroren angeschaut und bewertet.
  • Die fünf (5) Pläne mit den meisten Punkten werden von allen Juroren bewertet.
  • Zwei (2) bis fünf (5) Finalisten werden anhand der Entscheidung von den Juroren ausgewählt.

Bewertung der Finalisten

Die Finalisten sind verpflichtet, den ursprünglichen Finanzplan, anhand dessen die Bewerbung entstand, einzureichen und den Juroren zu präsentieren. Die eingereichte Fassung sollte vollständig anonymisiert sein, also keine Namen enthalten. Eine Bewertungsrubrik wird Ihnen nach der Bewertung zur Verfügung gestellt, damit diese nachvollziehbar ist. Diese setzt sich aus folgenden drei Teilbereichen zusammen:

  • Initial Submission Rubric – 40% der Gesamtpunktzahl
  • Plan Scoring Rubric – 40% der Gesamtpunktzahl
  • Gesamteindruck der Juroren über den dem Kunden erbrachten Mehrwert – 20% der Gesamtpunktzahl

Durch diese gemischte Bewertungsmethode ist ein objektiveres Ergebnis möglich, als wenn die Bewertung sich ausschließlich auf den Plan beziehen würde.

Bei Fragen werden sich die Juroren direkt an den Berater wenden. Die Juroren haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Finalisten um eine Online-Session mit ihnen zu bitten.

Wir haben eine hervorragende Auswahl an Juroren für unseren 2018 German Financial Planner Award zusammenstellen können. Die beruflichen Hintergründe der Juroren sind unterschiedlich, aber sie alle eint ein professionelles Niveau im Financial Planning, ebenso wie die Begeisterung für den Berufsstand Financial Planning, was sie auch durch ihren freiwilligen zeitlichen Einsatz bei der Beurteilung der Bewerber demonstrieren. Zwei der Juroren haben in der Vergangenheit bereits bei den PlanPlus Global Financial Planning Awards mitgewirkt. Die Juroren beurteilen nicht nur die eingereichten Finanzpläne, sie kommentieren diese auch, was für die Bewerber sehr hilfreich in Bezug auf ihre tägliche Arbeit sein kann.

Juryvorsitzender

  • Arndt Stiegeler, (CFP®)
    ahs-consulting

Weitere Jurymitglieder:

  • Sven Putfarken, (CFP®)
    Vorstand network financial planner e.V.
  • Matthias Gleich, (CFP®)
    ADS Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • Alexander Gerth, (CFP®)
    NATIONAL-BANK Vermögenstreuhand GmbH
Regeln
  • Teilnehmen können nur Personen, die entsprechende Qualifikationen haben und in einem Finanzplanungsbüro oder einer ähnlichen Organisation gut etabliert sind. Die Bewerbung ist für alle Interessenten offen und nicht limitiert auf die Mitglieder des nfp oder Partner des IFNP.
  • Der erste Schritt ist die Registrierung. Es ist keine Gebühr zu entrichten. Wenn Sie sich registriert haben, werden wir Sie über die nächsten Schritte auf dem Laufenden halten. Jeder Berater kann nur eine Bewerbung einreichen. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt.
  • Nur die Finalisten werden gebeten, den eigentlichen Finanzplan einzureichen, auf dem ihre Bewerbung beruht. Die Gutachter treffen zunächst eine Vorauswahl, bei der Informationen über den eingereichten Plan eingeholt werden. Grundlage der Evaluation ist eine eigene Bewertungsskala.
  • Entsprechend den Standards der Finanzplanung, muss der Berater einen Mandatsvertrag haben, um sicherzustellen, dass alle Fakten dem Kunden offengelegt wurden. Das beinhaltet unter anderem, wie der Berater entlohnt wird, alle Gebühren, Provisionen, etc, sowie eine Offenlegung von möglichen Interessenkonflikten. Pläne, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, werden bei der Punktevergabe durch die Plan Scoring Rubric mit einem pauschalen Punktabzug in Höhe von 5% belegt.
  • Der Finanzplan muss vollständig anonymisiert eingereicht werden.
  • Die dem Kunden gegebenen Empfehlungen müssen eindeutig in seinem Interesse sein.
  • Die Sieger sollten darauf vorbereitet sein, vor der Presse die Vorteile anzusprechen und zu erläutern, welche ihr Kunde dank ihrer Arbeit erreicht hat.
  • Wenn die Juroren entscheiden, dass keine der Bewerbungen den Standards, die dem Preis zugrunde liegen, entspricht, wird kein Preis vergeben.
  • Die Bewerbungen können zwischen dem 1. April und dem 15. Juli 2018 eingereicht werden. Die Finalisten werden spätestens am 30. August 2018 benannt, die Namen der Sieger werden auf unserer Homepage am 15. Oktober 2018 veröffentlicht.
  • Es dürfen keine IFNP Mitarbeiter oder Personen, die zu dem Unternehmen Bezug haben, teilnehmen. Berater, die eine dienstliche Beziehung zu einem der Juroren haben (z.B. mit einem Juroren in einem Büro arbeiten) dürfen ebenfalls nicht teilnehmen.
  • IFNP ist als Organisation das Recht vorbehalten, unklare Regeln zu erklären oder bei Bedarf zusätzliche Regeln einzuführen. Unser Ziel ist es, den Finanzplanern ein Forum zu bieten, bei dem sie ausschließlich anhand der Qualität ihrer Arbeit bewertet werden. Wir bemühen uns darum, jeden Aspekt des Wettbewerbs so transparent, fair und gerecht wie möglich zu gestalten.
Bewerbung

Anmeldung: Ihre Anmeldung kann via Email erfolgen. Senden Sie uns dazu bitte ihre vollständigen Kontaktdaten an GFPA@ifnp.de

Achtung: Zu Beginn müssen Sie noch keine Kopie von dem Finanzplan, mit welchem Sie sich bewerben möchten, einreichen. Stattdessen senden wir Ihnen einen Bewerbungsbogen, den Sie uns ausgefüllt zurücksenden müssen

Die Bewerbungsvorlage ist in zwei Abschnitte aufgeteilt: Daten des Beraters und die eigentliche Bewerbung um die German Financial Planner Awards. Bevor wir Ihre Bewerbung den Juroren für die Bewertung übersenden, entfernen wir Ihre persönlichen Daten und Ihr Eintrag wird von da an nur durch eine Teilnehmernummer identifiziert.

Vorlage für die Bewerbung ist ein beschreibbares Dokument welches wir Ihnen nach erfolgreicher Bewerbung zusenden. In den folgenden Abschnitten legen wir dar, was uns in einer Bewerbung wichtig ist.

  1. a) and und b) Ziele und Zielvorgaben des Kunden: Die Zielvorgaben des Kunden sind Dinge wie: sorgenfrei in den Ruhestand gehen zu können, oder den Kindern eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Beachten Sie, dass “Zielvorgaben” nach dieser Definition weder messbar, noch quantifizierbar sind. Ziele sind Dinge, die sich quantifizieren lassen, zum Beispiel 5.000 Euro monatliches Nettogehalt ab dem 60. Lebensjahr und mit drei Prozent Inflation indiziert. Benutzen Sie ausreichend konkret messbare Daten, um die Lebensweise zu beschreiben, die der Kunde im Falle jeglicher Eventualitäten wie vorzeitiger Tod oder kompletter Handlungsunfähigkeit oder in Ruhestand gehen, anstrebt.
  2. Herausforderungen: Die Herausforderungen können zahlreich und unterschiedlich sein, z.B. ein Kunde, der erst in einer späten Lebensphase anfängt Vermögen anzusparen, schlechte Gesundheit, ein Kunde der nicht versichert werden kann, etc. Beispiel: “Weil Dieter bis zu seinem 50. Geburtstag keinen Cent gespart hat (die Herausforderung), muss die Familie sich jetzt bei anderen Ausgaben einschränken.”
  3. Probleme definieren und quantifizieren: Beschreiben Sie die Art der Analyse, die Sie vorgenommen haben, um die Probleme zu messen, z.B. ein Liquiditätsdefizit zum Zeitpunkt des Todes zu berechnen. Benutzen Sie konkrete Zahlen, z.B. es fehlen 400.000 EUR im Falle eines vorzeitigen Todes. Ein anderes Beispiel wäre: “Basierend auf dem aktuellen Lebensstil des Kunden kann damit gerechnet werden, dass er sein Vermögen im Alter von 74 Jahren aufgebraucht hat.” Es können aber auch Probleme wie ein ungültiges Testament sein.
  4. Empfehlungen: Beschreiben Sie Ihre Empfehlungen für den Kunden, die ihm eine gewisse Wahrscheinlichkeit geben, seine Ziele zu erreichen oder ihm nahelegen, es sich bei bestimmten Zielen ggf. anders zu überlegen Für den Fall, dass nicht alle Zielsetzungen erreicht werden können, sollten Sie die von Ihnen vorgeschlagenen Anpassungen beschreiben, wie zum Beispiel ein gesenktes Einkommensziel, oder eine verlängerte Arbeitszeit. Erläutern Sie, inwieweit Ihre Empfehlungen dazu beitragen, mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Erreichen der angepassten Zielsetzung zu führen und/oder warum einige Zielsetzungen nicht mehr realistisch sind. Je detaillierter Ihre Erklärung, desto besser.
  5. Handlungsplan: Beschreiben Sie alle Schritte, die der Kunde gehen soll, um am besten seine Ziele zu erreichen. Zum Beispiel: 1) Beantragen von Versicherungsschutz, 2) Schuldenkonsolidierung, 3) neue, an die Risikotoleranz angepasste Asset-Allocation, 4) Aktualisierung des Testaments. Anmerkung: Dies ist ein extrem verkürztes Beispiel. Ihr Plan muss sehr viel detaillierter sein und kann 15 bis 20 oder mehr Unterpunkte enthalten.
  6. Ergebnisse: Fassen Sie die Ergebnisse zusammen, die der Kunde erreichen wird, wenn er alle Schritte in Ihrem Plan befolgt (z.B. ein erzielbares, inflationsgeschütztes Einkommen bis zum Lebensende in Höhe von 4.000 EUR im Monat). Nennen Sie auch weitere spezifische finanzielle Zielsetzungen, die teilweise oder vollständig erreicht werden können. Ein Beispiel wäre: “Der aktuelle Lebensstandard der Familie kann auch im Falle eines vorzeitigen Todes oder einer Erwerbsunfähigkeit des Hauptverdieners gewährleistet werden.”
  7. Vorteile für den Kunden: Fassen Sie die Vorteile für den Kunden zusammen, wenn er Ihren Plan umsetzt. Das beschränkt sich nicht nur auf quantifizierbare finanzielle Vorteile.
Erste Runde
  • Die Berater müssen sicherstellen, dass im Bewerbungsbogen keine Informationen vorkommen, die die Identität des Kunden bekanntgeben könnten.
  • Die gemeinsame Sprache, die alle Juroren sprechen, ist Deutsch, deswegen bevorzugen wir Bewerbungen in Deutsch. Anmerkung: Ihre Bewerbung sollte, wenn möglich, nicht länger als 12 bis 15 Seiten sein. Bitte wenden Sie sich an uns, falls dies nicht möglich sein sollte.

Zwei bis fünf Finalisten werden ausgesucht

Wenn Sie das Finale erreichen, müssen Sie den vollständigen Plan, auf dem Ihre Bewerbung beruht, einreichen. Wie im folgenden Abschnitt über die Bewertungskriterien erklärt, werden zwei bis fünf Finalisten ausgewählt.

Bewerbungsmethode: Permanent Anonym

  • Der Kunde bleibt permanent anonym und ist nur den teilnehmenden Finalisten bekannt.
  • Der Finalist muss sicherstellen, dass der Plan, der für Bewertung eingereicht wurde, komplett angepasst ist, so dass keine persönlichen Daten den Juroren bekannt werden.
  • Alle Kopien, sowohl physische, als auch die elektronische, werden nach der Bewertung vernichtet.
Bewertung

Jeder der sieben Punkte, die in dem Bewerbungs-Dokument aufgelistet sind wird von den Juroren auf einer Skala von 0 bis 10 bewertet, je nachdem wie gut auf die einzelnen Punkte eingegangen wurde, kann es insgesamt maximal 70 Punkte geben.

Die Juroren können bis zu 20 weitere Punkte vergeben, wenn sie einen besonders guten allgemeinen Eindruck von der Qualität und Präzision der Arbeit des Beraters, sowie seiner Fähigkeit das allgemeine Wohlergehen des Kunden zu verbessern, erhalten

Bis zu zehn Bonuspunkte werden für die Pläne vergeben, die globale Aspekte berücksichtigen. Zum Beispiel, wenn der Kunde in einem anderen Land in Rente geht, muss die Planung die Komplexität der grenzübergreifenden Planung beschreiben.

Somit kann ein Bewerber in der ersten Bewerbungsrunde maximal 100 Punkte erhalten.

Wenn es Ihnen möglich ist, eine aufgenommene (Video) oder handschriftliche Referenz des Kunden, die wir veröffentlichen können, beizulegen, werden Ihnen bis zu fünf Bonuspunkte verliehen. Die Referenz sollte keine spezifischen privaten Informationen enthalten.

  • In der ersten Bewerbungsrunde wird der Plan vom mindestens zwei (2) Juroren angeschaut und bewertet.
  • Die fünf (5) Pläne mit den meisten Punkten werden von allen Juroren bewertet.
  • Zwei (2) bis fünf (5) Finalisten werden anhand der Entscheidung von den Juroren ausgewählt.

Bewertung der Finalisten

Die Finalisten sind verpflichtet, den ursprünglichen Finanzplan, anhand dessen die Bewerbung entstand, einzureichen und den Juroren zu präsentieren. Die eingereichte Fassung sollte vollständig anonymisiert sein, also keine Namen enthalten. Eine Bewertungsrubrik wird Ihnen nach der Bewertung zur Verfügung gestellt, damit diese nachvollziehbar ist. Diese setzt sich aus folgenden drei Teilbereichen zusammen:

  • Initial Submission Rubric – 40% der Gesamtpunktzahl
  • Plan Scoring Rubric – 40% der Gesamtpunktzahl
  • Gesamteindruck der Juroren über den dem Kunden erbrachten Mehrwert – 20% der Gesamtpunktzahl

Durch diese gemischte Bewertungsmethode ist ein objektiveres Ergebnis möglich, als wenn die Bewertung sich ausschließlich auf den Plan beziehen würde.

Bei Fragen werden sich die Juroren direkt an den Berater wenden. Die Juroren haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Finalisten um eine Online-Session mit ihnen zu bitten.

Jury

Wir haben eine hervorragende Auswahl an Juroren für unseren 2018 German Financial Planner Award zusammenstellen können. Die beruflichen Hintergründe der Juroren sind unterschiedlich, aber sie alle eint ein professionelles Niveau im Financial Planning, ebenso wie die Begeisterung für den Berufsstand Financial Planning, was sie auch durch ihren freiwilligen zeitlichen Einsatz bei der Beurteilung der Bewerber demonstrieren. Zwei der Juroren haben in der Vergangenheit bereits bei den PlanPlus Global Financial Planning Awards mitgewirkt. Die Juroren beurteilen nicht nur die eingereichten Finanzpläne, sie kommentieren diese auch, was für die Bewerber sehr hilfreich in Bezug auf ihre tägliche Arbeit sein kann.

Juryvorsitzender

  • Arndt Stiegeler, (CFP®)
    ahs-consulting

Weitere Jurymitglieder:

  • Sven Putfarken, (CFP®)
    Vorstand network financial planner e.V.
  • Matthias Gleich, (CFP®)
    ADS Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • Alexander Gerth, (CFP®)
    NATIONAL-BANK Vermögenstreuhand GmbH

Ihre Anmeldung kann via Email erfolgen. Senden Sie uns dazu bitte ihre vollständigen Kontaktdaten.